Schlagwort-Archive: pessimismus

Sei positiv.

Es ist leicht und einfach, negativ zu sein, alles in Frage zu stellen. Sich zu beklagen und Problemen nicht zu stellen. Sich kontraproduktiv zu verhalten.

Weit schwieriger ist es, positiv zu sein, Optimismus zu leben. Seinen Problemen zu begegnen. Herausforderungen anzunehmen und Hindernisse zu überwinden.

Wenn Du negativ bist, und Dir erlaubst, dass Hindernisse Dich beherrschen, wird Deine Motivation zerstört. Du zauderst und zögerst. Du bist unzufrieden mit Dir selbst.

Auf der anderen Seite: was passiert, wenn Du positiv bist?

Als positiver Mensch bist Du fähig, persönliche Fortschritte zu ermöglichen. Du wirst zum Optimisten. Du siehst die gute Seite an Problemen und Hindernissen. Du siehst sie nämlich als Herausforderung, an denen Du wachsen kannst.

Es lohnt sich auch gar nicht, negativ zu sein. Was soll das Dir persönlich denn bringen? Dich in deinem Leid zu suhlen, Dich zu bemitleiden. Das bringt Dir und den Menschen um Dich herum gar nichts.

Als positiver Mensch strahlst Du. Deine Umwelt nimmt Dich mit Deiner Energie und Deinem Willen wahr, die Themen und Aufgaben anpacken zu wollen. Es lohnt sich, positiv zu sein. Denn es wirkt sich auf Deine Selbstwahrnehmung, Deine Stimmung und die Wahrnehmung Deiner Umgebung aus. Deine Mitmenschen nehmen Dich als positiven Menschen wahr und erfreuen sich an Deinem Optimismus.

Gibt es denn aus Deiner Sicht wirklich gute Gründe, nicht positiv zu sein?

Wie sind Deine Erfahrungen mit optimistischen Menschen?

Wie stärkst Du im täglichen Alltag Deinen Optimismus?

Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Werbeanzeigen