Schlagwort-Archive: Strategie

Blogparade: Social-Media Strategien für Blogger

social_media_branden-harvey-362109

„Hast Du eigentlich eine Social Media Strategie?“, fragte mich kürzlich ein befreundeter Blogger. Ich musste nur kurz nachdenken. Meine unmittelbare Antwort: „Ja, ich überlege mir regelmäßig, welche Social Media Kanäle mich besonders ansprechen. Und das kann sich ändern. Dadurch lege ich für mich fest, in welchen Social Media Kanälen ich aktiv sein möchte, um Wissen zu teilen. Magst Du wissen, wie ich derzeit vorgehe?“ Seine sofortige Reaktion: “Klar doch, inspiriere mich.“

Ich erklärte ihm Folgendes:

WordPress

Auf wordpress habe ich meinen täglichen Blog eingerichtet. Mit diesem Blog möchte ich neue Werte schaffen und teilen. Ich teile meine Regeln und Leitplanken für meine Investments in verschiedensten Lebensbereichen, um dadurch ein Beispiel zu geben. Damit möchte ich Dir die Möglichkeit geben, zu reflektieren: Machen meine Gedanken zu eigenen Investitionen, meine Systeme für meine verschiedenen Investments und meine konkreten Fragenstellungen und resultierende Maßnahmen für Dich Sinn? Macht es für Dich vielleicht sogar Sinn, auf der Basis gleicher oder ähnlicher Überlegungen ebenfalls und auf gleiche oder ähnliche Art und Weise über regelmäßige Investments in den von mir genannten Themengebieten (oder vielleicht auch in ganz anderen Themengebieten) nachzudenken?

Mit meinen Veröffentlichungen, Gedanken und Überlegungen möchte ich Dir einen Marktplatz der Ideen eröffnen. Suche Dir aus, was Dir gefällt. Probiere aus, betrachte, beobachte. Profitiere von dem reichhaltigen und täglich wachsenden Angebot. Es ist schön zu sehen, wenn der Marktplatz gut besucht und ein reges Treiben herrscht.

Facebook

Facebook ist eine große Community. Dort poste ich meine Blogs und freue mich – genau wie bei wordpress – über Feedback und Reaktionen. Die vielfältigen Rückmeldungen geben mir Anhaltspunkte, in welchen Bereichen meine Themen besonders inspirierend wirken bzw. zum Nachdenken und Reflektieren anregen. Dadurch dass die Community bereits eine beträchtliche Größe erreicht hat, kann ich mit meinem Marktplatz der Ideen auch viele Menschen erreichen. Ich möchte diesen Kanal beibehalten und intensiver nutzen, um weitere Gespräche auf meinem Marktplatz anzuregen.

Twitter

Twitter ist ein sehr schnelllebiger Kanal. Ich bin dort ebenfalls aktiv. Allerdings ist dieses Medium sehr auf schnelle und kurze Informationen angelegt. Die Ideen fliegen nur so vorbei – von allen Seiten. Dort ein Gehör zu finden ist nicht so einfach. Trotzdem handelt es sich auch hier um eine große und wachsende Community, an der ich gerne weiterhin mit meinen Ideen mitwirke.

LinkedIn / Xing

LinkedIn und Xing sind berufliche Netzwerke. LinkedIn ist dabei eher international ausgerichtet. Xing konzentriert sich stark auf den deutschsprachigen Raum. In beiden Netzwerken bin ich schon geraume Zeit aktiv, allerdings mit klarem Schwerpunkt auf die Pflege beruflicher Netzwerkkontakte. In diesen Netzwerken möchte ich auch weiterhin regelmäßig aktiv sein.

Pinterest

Auf Pinterest führe ich ebenfalls einen Account. Allerdings habe ich in diesem Kanal noch keine wesentlichen Aktivitäten entfaltet. Es gibt dort interessante Inhalte, stark komprimiert auf jeweils einzelne Übersichten. Für meine Themen habe ich den geeigneten und sinnstiftenden Zugang allerdings noch nicht so richtig gefunden. Pinterest läuft für mich daher momentan eher nebenher und ist von der Priorität her nicht besonders hoch aufgehängt.

Instagram

Auch auf Instagram habe ich schon länger einen Account angelegt. Allerdings ist es auch hier – ähnlich wie in Pinterest – für mich so, dass ich den richtigen Zugang für meinen Themen noch nicht wirklich identifizieren konnte. Instagram lebt stark über schnelle und viele Bilder. Ideen wirklich auszubreiten, ist über diesen Kanal für mich noch nicht so richtig möglich. Daher auch kein Kanal mit Priorität für mich. Ich beobachte aber, wie sich das Medium weiterentwickelt und werde mich gegebenenfalls darauf einrichten, wenn ich geeignete Themen habe, die ich dort platzieren mag.

Tumblr / Path

Auf Tumblr und Path bin ich ebenfalls mit einem Account angelegt. Wesentliche Aktivitäten habe ich dort aber noch nicht entwickelt. Auch hier bin ich eher beobachtend tätig. Sofern ich für diese Kanäle eine sinnstiftende Verwendung finde, würde ich dort auch aktiver werden. Derzeit von der Priorität her ebenfalls kein Fokusbereich.

Homepage

Ich denke darüber hinaus regelmäßig nach, ob ich eine gesonderte Homepage – neben der WordPress-Homepage – benötige. Bislang habe ich diese Frage für mich verneint. Aber auch diese Einschätzung überprüfe ich regelmäßig und würde diesbezüglich aktiv werden, wenn es mir sinnvoll erscheint.

Zusammenfassung

Im Ergebnis ist wordpress für mich derzeit der wichtigste Social Media Kanal. Dort verwirkliche ich mein privates Herzensprojekt, nämlich den Marktplatz der Ideen. Auf weiteren Kanälen wie Facebook und Twitter bin ich ebenfalls als Privatperson aktiv, um meine Überlegungen zu teilen und zu diskutieren. LinkedIn und Xing sind von mir schon lange und im beruflichen Zusammenhang genutzte Netzwerke. Weitere Social Media Kanäle beobachte ich und überprüfe für mich regelmäßig, ob eine aktivere Teilnahme dort künftig Sinn machen kann.

Welche weiteren Erfahrungen hast Du schon gemacht mit diesen oder anderen Kanälen? Ich freue mich über Deine Nachricht.

P.S. Dieser Beitrag ist inspiriert durch die aktuelle Blogparade von Raphael. Anbei der Link: http://www.raphael-bolius.com/webdesignblog/blogparade-social-media-strategien-fuer-blogger/

 

Werbeanzeigen