Wandel der Arbeitswelt – ein Blick in die Zukunft 2037!

Roboter

Sicher ist, dass es in 20 Jahren viele Berufe geben wird, die es heute in dieser Form noch nicht gibt. Noch mehr Berufe werden sich allerdings zwar möglicherweise von der Berufsbezeichnung nicht wesentlich geändert haben, inhaltlich dafür grundlegend gewandelt haben.

Schau alleine 20 Jahre zurück und betrachte das damalige Arbeits- und Berufsleben. Inhalte von Berufen und Tätigkeiten waren damals ganz anders geprägt, als dies heute der Fall ist: Kein Internet, kaum Handyabdeckung, kein Big Data, geringe Speicherkapazitäten, deutlich langsamere Kommunikation, kaum künstliche Intelligenz.

In all diesen und weiteren Bereichen wird der Fortschritt uns weitere wesentliche Veränderungen bringen, welche das tägliche Arbeiten maßgeblich verändern werden.

Und es werden grundlegend neue Berufsbilder entstehen, die sich um die neuen technologischen Entwicklungen herum bilden, hier nur ein paar Beispiele:

  • Management und Weiterentwickeln von künstlicher Intelligenz (heute noch u.a. “Artificial Intelligence / Roboter / Bots” genannt)
  • Management und Weiterentwicklung von allen Aspekten rund um das (selbstfahrende) Fortbewegungsmittel (heute noch “Auto” genannt)
  • Management und Weiterentwicklung von individuellen Kommunikations- und Datenaustauschmitteln (heute überwiegend noch “Handy” genannt)
  • Management und Weiterentwicklung von Massendatenanalysen (heute noch “Big Data” genannt)
  • Management und Weiterentwicklung neuer Energieträger (heute noch “fossile / neue Energien” genannt)

 

Viele Grüße

Andreas

P.S. Wie klingt das für Dich? Ich freue mich auf Deine Nachricht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s